Translate

Freitag, 10. April 2020

Das Stadtarchiv Bad Kötzting als Unterhaltungsbeilage 1-12 Osternacht in den 70ern

Passend zum Osterfest habe ich nachgeschaut, ob es auch zu diesem Themenschwerpunkt Bilder aus dem Bildervorrat im Stadtarchiv gibt. Zusammen mit den gebundenen Zeitungsbänden haben wir im Stadtarchiv auch einige Ordner mit, nach Themenschwerpunkten sortierten, Negativhüllen erhalten.

Unter dem Schwerpunkt "kirchliche Bräuche" fanden sich folgende Bilder, manche auch verbunden mit einem Zeitungsartikel.

Hier das Entzünden der Osterkerze vor 1971
Die Restaurierungsbedürftige Ölbergszene in der Pfarrkirche Kötzting Ostern 1973



Zeitungsbeitrag über das Ostereierbemalen April 1972



 1973 dann das Osterfeuer mit Pfarrer Rubenbauer und dem Mesner Graßl
Aus diesen Haselnussstecken wurden dann, an beiden Seiten angebrannt, Holzkreuze erstellt, die auf der Feldflur aufgesteckt worden sind. (Lt Auskunft von Ludwig Baumann )






Und aus noch älterer Zeit: wohl aus den Sechzigern (Illfordbüchsensammlung Nr. 20)





Von Ludwig Baumann hab ich folgenden Literaturhinweis erhalten

so wurden also im Bereich Schwarzenberg noch 1975 die Kreuze auf
den Feldern zur Segnung angebracht


  Morgen gehts dann weiter mit dem Beitrag über unsere Kirchenburg

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung und in der Datenschutzerklärung von Google.