Translate

Samstag, 25. April 2020

Das Stadtarchiv Bad Kötzting als Unterhaltungsbeilage 2-9 Fotoreportage

Der Haidstein

Eine ganz besondere Kreuzeinweihung


In den sechziger Jahren entbrannte ein heftiger Streit zwischen überregionalen Denkmalschützern und der interessierten Öffentlichkeit hier vor Ort, über die Figur des Gekreuzigten in der Haidsteiner Kirche. Nicht so sehr die Frage der Restaurierung war strittig sondern der Wunsch der Bevölkerung den Haidsteiner Heiland anschließend erneut in der Haidsteiner Kirche Anzubringen.
Durchgesetzt haben sich in diesem Streit unsere Bayerwäldler.
Nach Abschluss der Renovierungsarbeiten kam es dann zu einer weiteren Kreuzeinweihung am 1.5.1967 auf dem Felsengipfel. Von diesem Festakt haben wir eine beeindruckende Fotoreportage, Bilder, die ich hier ausnahmsweise nicht für das Internet qualitativ verkleinere, sondern in der besten Auflösung präsentieren möchte:
Die Signatur ist Illfordbüchsensammlung Nr. 26 Kreuzeinweihung Haidstein 1200 DPI
Die Bilder und der Zeitungsartikel Artikel stammen von Frau Serwuschok

hier das alte Forsthaus und die Kapelle aus dem Ende der 30er Jahre von Josef Bock
Die heutzutage sehr kleine Lichtung war um 1830 offensichtlich sehr viel größer und damit die Kapelle und wohl früher
die Burg weithin sichtbar.
Bild von KB Krämer: diese Figur war der Stein des Anstoßes




Hier das Innere der Haidsteiner Kirche mit dem Heiland an der linken Seite.


Nun aber zur Einweihungsfeier im Jahre 1967:


Der Aufgang zum Kircherl





Der Kreuzfelsen

Hier die Ehrengäste mit Dr. Dittrich und Landrat Nemmer


Die musikalische Begleitung durch die Lamer Buam, rechts Vitus Irrgang aus Lederdorn

Eine interessante Perspektive

Hier kann man wirklich von einer Riesenmenge an Gläubigen sprechen



Pfarrer Kiermeier von Runding









Der dazugehörige Zeitungsartikel

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung und in der Datenschutzerklärung von Google.