Translate

Montag, 6. April 2020

Das Stadtarchiv Bad Kötzting als Unterhaltungsbeilage 1-10


Es geht weiter mit Bildern aus der Zeitungsredaktion der Kötztinger Umschau, welche alle über eine private Sammlung von  Frau Renate Serwuschok dem Arbeitskreis Heimatforschung übereignet wurden und nun im Stadtarchiv Kötzting verwahrt werden.


Da wir zusätzlich auch eine fast vollständige Sammlung von Zeitungsausgaben aus den Nachkriegsjahren in unserem Bestand haben, können viele der Bilder dann auch einzelnen Zeitungsartikeln zugeordnet werden.
Nachdem der Arbeitskreis Heimatforschung schon eine umfangreiche Datenbank an personenbezogenen Bildern hat wäre es für uns schön, wenn wir bei einigen der folgenden Bildern, vor allem bei den Personengruppen, Hinweise und Namenslisten erhalten könnten, die wir dann anschließend in unsere Datenbanken einpflegen könnten. Manche allerdings auch nicht und so wäre es schön, wenn wir bei dem einen oder anderen Bild auch eine Rückmeldung erhalten würden.


Wir sind im April und Anfang Mai des Jahres 1971 Signatur Serwuschok Umschlag 47

August Philipp Henneberger, der große Kötztinger Künstler, hier bei einer neuen Schöpfung, ist Teil der Osterberichterstattung der Kötztinger Umschau, (ohne Reporterbenennung) 



Das Fresko des Auferstandenen aus der mittlerweile abgerissenen Kötztinger Aussegnungshalle im alten Friedhof
Ich glaube wir haben im Stadtarchiv eine Entwurfszeichnung dieses Freskos aufbewahrt.
Zwei Jahre zuvor, war am 17.8.1969 ein ganzseitiger Artikel über August Philipp Henneberger erschienen, geschrieben von Frau Serwuschok




Die Friedensbewegung in den 70ern wurde vor allem an den Ostermärschen sichtbar und auch in Kötzting wurde ein solcher veranstaltet.
Es waren wenig, sogar sehr wenige Teilnehmer, jedoch habe ich heute noch Respekt, vor denen, die damals in Kötzting für ihre Überzeugung auf die Straße gegangen waren und so ihre Meinung kundgetan hatten. Bilder und Bericht von Frau Serwuschok.




Hier noch ein vorösterliches Bild, ohne dass ich den dazugehörigen Artikel gefunden hätte und auf das wir in diesem Jahre verzichten mussten.


Palmgatten
Es schlägt die letzte Stunde für die Landwirtschaftsschule



Ein Bild mit Kindergarten und Landwirtschaftsschule, wie es nur noch die Wenigtsen in Erinnerung haben, heutzutage der Großparkplatz

Nun wieder einmal ein Kötztinger Verein: die Bezirksfischer als Teichwirte...





Nun wieder etwas Unvermeidliches, der Umgang unserer Elterngeneration damals mit der Natur; Abfallbeseitigung in buchstäblich jeden Hang und jede Böschung hinab: Hier an der Beckendorfer Höhe






Am Ende nun noch eine Gratulation für einen sehr alten und rüstigen Weißenregener:
Der Artikel ist mit rs. gekennzeichnet

Xaver Deschermeier wird 95
Bürgermeister Neuburger gratuliert dem Jubilar


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung und in der Datenschutzerklärung von Google.