Translate

Samstag, 13. Juni 2020

Das Stadtarchiv Bad Kötzting als Unterhaltungsbeilage 1-32

Es geht weiter mit Bildern aus der Zeitungsredaktion der Kötztinger Umschau, welche alle über eine private Sammlung von Frau Renate Serwuschok dem Arbeitskreis Heimatforschung übereignet wurden und nun im Stadtarchiv Kötzting verwahrt werden.
Da wir zusätzlich auch eine fast vollständige Sammlung von Zeitungsausgaben aus den Nachkriegsjahren in unserem Bestand haben, können viele der Bilder dann auch einzelnen Zeitungsartikeln zugeordnet werden.
Nachdem der Arbeitskreis Heimatforschung schon eine umfangreiche Datenbank an personenbezogenen Bildern hat wäre es für uns schön, wenn wir bei einigen der folgenden Bildern, vor allem bei den Personengruppen, Hinweise und Namenslisten erhalten könnten, die wir dann anschließend in unsere Datenbanken einpflegen könnten. Manche allerdings auch nicht und so wäre es schön, wenn wir bei dem einen oder anderen Bild auch eine Rückmeldung erhalten würden.


Wir sind im März 1972 und Kötzting denkt daran, langsam sein Aussehen zu verändern....

Altstadtsanierung

Längst vergangen.... das Lebensmittelgeschäft der Familie Plötz undd dahinter das Wohnhaus
von Frau Adelheid Plötz.
Auch die Telefonzelle ist Geschichte, damals eine technische Neuerung.
Frau Serwuschok schrieb den Artikel über die Altstadtsanierung


Die Kötztinger Jungschar

Artikel von Frau Serwuschok, ich vermute mal, dass die Jungschar eine Jugengruppe der Sudetendeutschen Landsmannschaft war, lasse mich aber gerne korrigieren.
Ich denke, dass viele der Mädchen bekannt sind.


Vortrag in der Hauptschule

Ich denke, dass viele der dargestellten interessierten Personen erkannt werden. Der Vortragende ist ein Herr Direktor Glockengießer



Eine weiter Ehrung für ein Geburtstagskind: Josef Barth wird  gefeiert:


Josef Barth, Metzgermeister, Feuerwehrmann und Schütze, ein geachteter Mann in Kötzting;
von ihm haben wir viele wertvolle Bilder ins Archiv übernehmen können


Die Feier fand offensichtlich im Schützenlokal Dreger statt.

Die Feuerwehr Kötzting erhält eine neue Vorstandschaft


vl. Michael Fleischmann, Michael Traurig sen, Hans Auzinger, Wack Traurig
Artikel in der KU von Rudolph Schampel über die die Kötztinger Feuerwehrarbeit

Angesichts von Berichten, dass im Bereich der Stadt Bad Kötzting akuter Wassermangel zu befürchten ist, stachen mir besonders die folgenden Artikel von Frau Serwuschok und einem Redakteur mit dem Kürzel khw ins Auge:




Am Ende noch einen Ausblick auf den Sommer 1972 : der Bauhof nimmt die Ruhebänke aus der Winterruhe:





Keine Kommentare:

Kommentar posten

Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung und in der Datenschutzerklärung von Google.