Translate

Mittwoch, 23. August 2017

Historische Einkehr

Dieses mal gehen wir mal raus aus dem Markt,
"mir gengand af Grou"

Die historische Einkehr im Herbst 2017 ist dieses Mal beim "Fechter" in Grub. Wir treffen uns auch dieses mal schon um 18.00 Uhr, es war der Wunsch vieler Teilnehmer mit dem üppigen (Mehrgänge) Essen nicht zu spät anzufangen. Also Treffpunkt 18.00 Uhr beim "Gschlössl" in Grub.
Der Vorverkauf  beginnt bereits  in der Kurverwaltung Bad Kötzting.








Grub der Ort, die Hofmark Grub in Händen adeliger Familien und des Klosters Rott, das Schloss in Grub, der Strohhof,  die Gruber Mühle
Das sind nur einige Stichworte, die mir so auf die Schnelle einfallen, wenn es um Grub geht, aber natürlich geht es nicht nur um rein Gruber Belange sondern auch um die Beziehungen, auch in der Vergangenheit, die zwischen dem Markt Kötzting und dem Dorf Grub bestanden.

Der Bogen der geschichtlichen Ereignisse bezieht auch noch Kaitersbach und Kammern mit ein, der Kaminger Wirt und auch der Müller in Kaitersbach existieren - und streiten manchmal auch miteinander - schon seit über 400 Jahren.
Es existieren historische Ansichten, Pläne und Luftaufnahmen aus den 60er Jahren, ja sogar ein früher Pfingstfilm, der von 1925, zeigt einige Aufnahmen aus dem Bereich in Grub. Zu guter Letzt hat ein US Amerikanischer Schlachten- und Militärmaler einen Zusammenstoß der US Armee mit versprengten deutschen Wehrmachtssoldaten festgehalten.
 Aus all diesen Inhalten, Dokumenten und Materialien soll wieder ein buntes Gemisch an geschichtlichen Erzählungen für einen unterhaltsamen Abend sorgen, für das leibliche Wohl sorgen wieder unsere Gastgeber.





 





Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen