Translate

Mittwoch, 9. Dezember 2015

Wer weiß was.....

Diesmal ist es kein allgemeines Suchspiel, bei dem ich dann die Auflösung präsentiere.....
Diesmal habe ich keine Ahnung was auf den Luftbildaufnahmen abgebildet ist.
Aus den vorhandenen, bekannten, Aufnahmen kann man schließen, dass es alles Aufnahmen aus dem Altlandkreis Kötzting sind und dass der Aufnahmezeitpunkt entweder 1962 oder 1963 gewesen ist, mehr wissen wir nicht
Also bitte melden, wenn jemand glaubt eine oder mehrere Lösungen zu kennen, ich kenne jedenfalls keines der Objekte.

Nun also ran an die Aufnahmen:

wer in dem Ort wohnt, sollte es erkennen, der Friedhof ist schon sehr markant immer noch nicht gelöst!!!

könnte eine Mühle sein : die Feigl Säge nach Schwarzenberg

dasselbe Objekt von anderer Seite siehe oben

nichts zu erkennen, was hier weiterhülfe, wer von dort ist, könnte es kennen: der untere Wiesenweg bei Schwarzenberg

etwas unscharf: vermutlich Eschlkam

eine markante Verteilung mit Weiher/See: Rimbach Wiedenhofstraße

ein kompaktes Dorf an einer Kreuzung:  Atzlern
Die Bildrechte liegen beim Stadtarchiv Bad Kötzting

Kommentare:

  1. Die Mühle ist die Feigl-Säge bei Eschlkam - heute baulich andere Situation, aber Wohnhaus ist ganz charakteristisch
    Ich suche weiter
    Grüße
    Fred Wutz

    "Wo nichts weiterhülfe" ist der Untere Wiesenweg in/bei Schwarzenberg
    -wu-

    AntwortenLöschen
  2. Das kompakte Dorf ist wohl Atzlern.
    -wu-

    AntwortenLöschen
  3. Die markante Verteilung findet sich bei Rimbach - Wiedenhofstraße
    -wu-

    AntwortenLöschen